Wie du es als von Kummer zerbrochenes Wrack schaffst, innerhalb von 14 Tagen wieder zu Deinem natürlichen Liebes- und Lebensglück zu finden.

Melde Dich für die 7 Tages Challenge an und erhalte Zugriff auf verborgenes Wissen. Uralt aber wenig bekannt!

Verlustangst überwinden-
So kommst du aus deinem Gefühlszustand heraus!

Verlustangst überwinden kann sehr schwierig werden, keine Frage!

Um diese tatsächlich überwinden zu können, musst du sie zunächst einmal erkennen. Du kennst das Problem, dass deine Beziehungen zu Beginn entspannt sind, doch je mehr Gefühle im Spiel sind, desto krampfhafter wird es?

Dein Partner scheint sich von dir zu entfernen und du versucht die Beziehung aufrecht zu erhalten? Vielleicht sogar durch Klammern? Um deine Verlustangst überwinden zukönnen, musst du zunächst herausfinden, woher diese kommen und was der Auslöser dafür ist. Meist ist der Grund dafür in der Kindheit zu finden.

Einer meiner Top Ratgeber um
Verlustangst zu besiegen!
Endlich angstfrei eine gesunde Beziehung führen können!

Dieses Buch ist für jegliche Angststörung konzipiert, dennoch unglaublich effektiv in der Anwendung und Wirkung

verlustangst überwinden

Sind deine Eltern geschieden oder haben sich nicht ausreichend gekümmert, kann dies einer der Gründe hierfür sein. Auch Beziehungen, die gescheitert sind, können bei manchen Menschen die Verlustangst auslösen.

Hast du die Ursache gefunden, kannst du durch eine Selbsttherapie Verlustangst in den Griff bekommen. Wichtig hier für ist ein gewisses Maß an Selbstliebe. Denn nur, wenn du dich selber genauso liebst, wie du bist, kannst du verstehen, dass dich ein anderer Mensch liebt.

Häufig ist ein geringes Selbstwertgefühl vorhanden, wenn ein Mensch unter der Verlustangst leidet. Durch Übungen, die dein Selbstbewusstsein stärken, kannst du nach und nach die Verlustängste loswerden.

Hierzu kannst du beispielsweise eine Liste schreiben, mit den Dingen, die du besonders an dir schätzt und Dinge, die du ändern möchtest. Schwarz auf weiß zu sehen, was an dir toll ist, hilft.

Hier ein interessanter Beitrag was Verlustängste mit unserer Gesundheit auf Dauer anstellen können: https://de.wikipedia.org/wiki/Stresshormone  

Sind deine Eltern geschieden oder haben sich nicht ausreichend gekümmert, kann dies einer der Gründe hierfür sein. Auch Beziehungen, die gescheitert sind, können bei manchen Menschen die Verlustangst auslösen.

Hast du die Ursache gefunden, kannst du durch eine Selbsttherapie Verlustangst in den Griff bekommen. Wichtig hier für ist ein gewisses Maß an Selbstliebe. Denn nur, wenn du dich selber genauso liebst, wie du bist, kannst du verstehen, dass dich ein anderer Mensch liebt.

Häufig ist ein geringes Selbstwertgefühl vorhanden, wenn ein Mensch unter der Verlustangst leidet. Durch Übungen, die dein Selbstbewusstsein stärken, kannst du nach und nach die Verlustängste loswerden.

Hierzu kannst du beispielsweise eine Liste schreiben, mit den Dingen, die du besonders an dir schätzt und Dinge, die du ändern möchtest. Schwarz auf weiß zu sehen, was an dir toll ist, hilft.

Hier ein interessanter Beitrag was Verlustängste mit unserer Gesundheit auf Dauer anstellen können:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stresshormone

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass Menschen, die unter Verlustangst leiden in einer Beziehung das Problem haben, dass diese positive Dinge überdenken, bis sie das Negative darin sehen?

Durch diese negative Denkweise geht dann die Beziehung in die Brüche. Vor allem wenn der Partner nicht bescheid weiß, kann dies ein großes Problem werden.

Wiederholt sich das Muster immer wieder und wieder, kannst du davon ausgehen, dass du oder dein Partner unter Verlustangst handelt. Bekämpfe deine Verlustangst jetzt.

verlustangst überwinden

Selbsttherapie Verlustangst -
Pass auf, diese Dinge sind sehr relevant!

"Selbsttherapie Verlustangst" wird sehr oft von vielen Betroffenen in die Google Suchmaschine eingegeben in der Hoffung auf Soforthilfe. Diese möchte ich dir auf keinen Fall vorenthalten.

Um durch Selbsttherapie Verlustangst loszuwerden, gilt es relevante Dinge zu beachten. Es ist unglaublich wichtig, dass du ehrlich zu dir selber bist. Denn nur so kannst du wirklich deine Vergangenheit aufarbeiten und die Verlustängste bekämpfen. Hierbei ist es ratsam, dass du alles aufschreibst und dir immer wieder durchlesen kannst.

Bist du in einer Beziehung, ist es falsch, deinem Partner nichts über dieses Problem zu erzählen. Weiß dieser Bescheid, kann er lernen mit Verlustangst umgehen zu können und dich bei der Überwindung unterstützen. Die Angst allein zu sein ist sehr verbreitet, kann aber durch eine Verlustangst Therapie gut behandelt werden.

Wichtig ist, dass du zunächst an deinem Selbstbewusstsein arbeitest und erkennst, dass du ein Problem hast. Viele Menschen schieben das Scheitern von Beziehungen immer auf den Partner. Dies ist nicht richtig. Natürlich kann es auch am Partner liegen, doch findest du dich immer im gleichen Muster wieder, solltest du überlegen, ob das Problem nicht vielleicht doch auf deiner Seite liegt.

Hast du dies erkannt, kannst du deine Verlustängste behandeln. Um dies erfolgreich zu machen, musst du konsequent an dir arbeiten. Natürlich wirst du Rückschläge erleben, was jedoch nicht schlimm ist, sondern zu der Selbsttherapie Verlustangst dazugehört.

Lasse dich nicht entmutigen, sondern arbeite kontinuierlich weiter an dir und deiner Selbstliebe. Dann funktioniert auch die nächste Beziehung.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass Entspannungsübungen dabei helfen dein Selbstbewusstsein zu stärken? Authogenes Training und Sport sind hierzu ideal geeignet. Dies ist etwas Effektives, was du tun kannst bei Verlustangst.

Menschen mit Verlustangst sind meist sehr angespannt und können kaum runterfahren. Deshalb benötigen sie etwas um ihre permanenten Gedankengänge abzuschalten.

Bei Entspannungsübungen kannst du in dich hineinhorchen und deinen Körper zur Ruhe bringen. Dies wirkt sich positiv auf deinen gesamten Allgemeinzustand aus. Zudem lernst du deinen Körper noch besser kennen.

verlustängste überwinden

Verlustängste bekämpfen-
Wie Freunde dir genau helfen können!

Damit du die Verlustängste bekämpfen kannst, musst du diese zunächst erkennen. Dies ist der wichtigste und erste Schritt bei der Überwindung. Denn nur, wenn du erkennst, dass du Angst hast, jemanden zu verlieren, kannst du dagegen vorgehen.

Im nächsten Schritt geht es darum die Ursachen zu finden. Verlustangst überwinden funktioniert, wenn du weißt, woher diese kommt. In deiner Vergangenheit gibt es vermutlich einen oder mehrere Vorfälle, durch die die Verlustangst ausgelöst wurde. Hast du herausgefunden, was der Grund ist, kannst du deine Verlustängste bekämpfen.

Was tun bei Verlustangst ist eine Frage, die sich viele betroffene Menschen stellen. Das Selbstwertgefühl steht hier im Vordergrund. Lerne auch deine Schwächen zu akzeptieren und Dinge positiver zu sehen. Dies kannst du wirklich lernen, wenn du dies möchtest.

Überlege dir, was du an dir selber magst und frage auch deine Freunde, was sie besonders an dir schätzen. Du wirst schnell merken, dass dies Dinge sind, an die du niemals gedacht hättest. Mit diesem positiven Gefühl kannst du dann leichter arbeiten und dich selber positiver sehen.

Zudem solltest du versuchen in der neuen Partnerschaft nicht zu viel an die alten, gescheiterten Beziehungen zu denken. Diese gehören der Vergangenheit an und sind abgeschlossen. Mit Verlustangst umgehen ist etwas, was dich lange begleitet und stets bleibt, wenn du nichts dagegen machst.

verlustangst überwinden

Verlustangst Therapie-
  Ab dann ist professionelle Hilfe nötig!

Verlustangst Therapie! Ja, dieser Begriff kann abschreckend wirken, vorallem für die Männerwelt.

Bekommst du deine Angst jedoch vor dem Alleinsein nicht in den Griff, solltest du eine professionelle Verlustangst Therapie in Betracht ziehen. Dies ist ratsam, wenn du beispielsweise die Ursachen für deine Ängste nicht findest oder das Gefühl hast, du bist mit der Situation überfordert. Depressionen sind auch häufige Auswirkungen nicht behandelter Verlustängste!

Deine Verlustangst überwinden kannst du mithilfe eines Therapeuten auf jeden Fall schaffen. Du bist nicht allein mit dieser Angst. In der Verlustangst Therapie lernst du, wie du mit Verlustangst umgehen kannst und wie du diese erfolgreich behandeln kannst.

Es ist wichtig, dass du deine Verlustängste behandeln lässt, damit diese nicht noch stärker ausgeprägt werden. Mit jeder gescheiterten Beziehung werden diese schlimmer und können dich schnell zum Verzweifeln bringen. Je länger du mit der Verlustangst Therapie wartest, desto schwieriger wird es, die Verlustangst überwinden zukönnen.

In der Therapie lernst du die genauen Ursachen hierfür zu erkennen und diese zu bekämpfen. Auch ist es wichtig, dass du in der Behandlung lernst, wie wichtig es ist, sich selber zu lieben und wie du dies lernen kannst. Denn kannst du dich lieben, ist es einfacher zu verstehen, dass dies ein anderer Mensch machen kann.

Somit hast du in der Beziehung nicht mehr das Gefühl ungeliebt zu sein oder gar verlassen zu werden. Eine Verlustangst Therapie ist die Lösung, wenn du allein nicht weiter weißt.

Hier ein weiterer, spannender Beitrag zum Thema Liebe: https://de.wikipedia.org/wiki/Liebe

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass es sehr schwierig ist deine Verhaltensmuster zu ändern, wenn du zu lange wartest?

Verlustangst ist ein Verhaltensmuster, was über Jahre vertieft wird. Handelst du nicht, prägt sich dies weiter aus. Teilweise ist es ohne professionelle Hilfe dann unmöglich aus den alten Verhaltensmustern auszubrechen.

Hast du das Gefühl unter Verlustangst zu leiden, ist es wichtig, diese zu behandeln. Durch Tests, die du online machen kannst, kannst du herausfinden, ob du betroffen bist.

Einer meiner Top Ratgeber um
Verlustangst zu besiegen
Dieses Buch geht förmlich ans Eingemachte!
"Die 4 Grundformen der Angst"

verlustangst überwinden
verlustangst überwinden

Was tun bei Verlustangst?
Diese Lektüren sind sehr empfehlenswert!

Was tun bei Verlustangst ohne professionelle Hilfe?

Der Markt ist voll mit solchen Ratgebern, dennoch möchte ich 3 solcher guten Ausgaben hier nun vorstellen.

Das Buch "Grundformen der Angst von Fritz Riemann erläutert die 4 Grundformen der Angst an sich  und differenziert diese in verschiedene Angstcharakteren. Diese ist speziell für die Selbsttherapie der Verlustangst geeignet. Der Autor schildert hier alle Symptome, die die Angst vor dem Alleinsein mit sich bringt und beantwortet zu dem die Frage "Was tun bei Verlustangst". Praktische Tipps und Ratschläge, die du im wahren Leben umsetzen kannst, erwarten dich hier.

Auch das Buch "Die 5 Schritte Methode zum Ängste überwinden" von Cosima Sieger ist sehr zu empfehlen, wenn du deine Verlustängste loswerden möchtest. Hier erwartet dich ein ausführlicher Ratgeber zu diesem Thema wie Du Ängste aller Art in der Tiefe verstehen und auflösen kannst.

Last but not least, das Buch: "Inneres Kind heilen: Ich war schon immer so…” von Stefanie Lorenz glänzt als Bestseller Nr. 1 auf dem Buchmarkt. Sie entwickelte professionelle Lösungswege, die auf der Heilung des inneren Kindes basieren. Sie selbst musste zwei aufeinanderfolgende Schicksalsschläge überwinden. Dies gab ihr den Anlass ihre Ängste selbst in die Hand zu nehmen und korrigierte somit ihr Dasein zum Positiven.

Bücher, wie diese sind hilfreiche Lektüren für die Selbsttherapie der Verlustangst, da du hier alles Wissenswerte zu diesem Thema findest.

Du kannst lernen, wie du die Ursachen für deine Angst findest und im Anschluss daran deine Verlustängste behandeln kannst. Informierst du dich zu diesem Thema, kannst du für dich selber entscheiden, ob du eine Verlustangst Therapie machen möchtest oder die selber deine Verlustängste bekämpfen kannst.

Du bist auf einem guten Weg, da du den wichtigsten Schritt geschafft hast. Du hast eingesehen, dass du darunter leidest.

verlustangst überwinden

Mit Verlustangst umgehen-
Richtiger Umgang in einer Beziehung!

Mit Verlustangst umgehen kann man tatsächlich lernen!

Dies ist nicht nur möglich, sondern sollte von dir ernst genommen werden. Möchtest du eine glückliche und dauerhafte Beziehung führen, ist es wichtig, dass du lernst, was zu tun ist bei Verlustangst. Denn nur dann kannst du entspannt in einer Beziehung sein.

Dies ist ein Thema, über welches du unbedingt mit deinem Partner reden solltest. Da du Verhaltensmuster zeigst, die für den Partner unverständlich sind, kann es sein, dass dieser sich schnell von dir abwendet und die Partnerschaft in die Brüche geht. Erzählst du deinem Partner hingegen von deiner Verlustangst, kann dieser dir Verständnis entgegenbringen und dir dabei helfen, deine Verlustängste loswerden zu können. Kommunikation ist in diesem Fall wichtig.

Hast du keine Beziehung, kannst du dir professionelle Hilfe holen und zusammen mit einem Therapeuten deine Verlustängste behandeln. Wichtig bei der Behandlung ist, dass du offen zu dir selber bist. Auch wenn Erlebnisse in deiner Vergangenheit nicht ausschlaggebend für deine Angst vor dem Verlassenwerden sein zu scheinen, können diese wichtig sein.

Willst du die Verlustängste bekämpfen, musst du dich intensiv mit der Vergangenheit auseinandersetzen. Dies ist alles andere als schön, aber unbedingt notwendig, um dauerhaft die Verlustängste loswerden zu können.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass übertriebene Eifersucht aus Verlustängsten entsteht? Aus Eifersucht entwickelt sich dann Kontrolle und wenn in einer Partnerschaft diese permanent ausgelebt wird, sind Konflikte und letzendlich eine Trennung bereits vorprogrammiert.

Es sei denn, man erkennt diese Verhaltensmuster und geht gegen diese an. Wie genau? Nach einem hitzigen Gespräch ist es wichtig runterzukommen und einander seine Gefühle mitzuteilen.

Keine Vorwürfe seinem Partnter machen, sondern immer während des Aussprechens bei sich bleiben. " Ich fühle mich ungeliebt wenn das passiert. Ich habe Angst wenn du mit anderen Frauen/Männern redest, die ich nicht kenne...."

Kontinuierliche Aussprachen wie diese sind unumgänglich, aber enorm wirksam.

verlustangst überwinden

Verlustängste loswerden-
Was hat das Selbstwertgefühl damit zu tun?

Verlustängste loswerden indem du dein Selbstwertgefühl stärkst!
Natürlich kannst du deine Verlustängste loswerden, indem du eine Verlustangst Therapie machst. Notwendig ist dies jedoch nicht immer. Auch eine Selbsttherapie um dein Selbstwertgfühl zu stärken kann dich von deinen Ängsten befreien.

Online findest du viele hilfreiche Ratgeber dazu. Auch einige Bücher setzen sich mit der Frage "Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken?" auseinander und sind somit tolle Anregungen, wie du lernst selbstbewusster zu werden und es schaffst dich selbst als wertvoll zu betrachten.

Möchtest du deine Verlassensängste selber in den Griff bekommen, kannst du durch Sport z.B. Selbstverteidigung an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Durch diese Art kannst du zu dir selbst finden und deinen Körper besser kennenlernen. Du wirst dich stärker und allgemein vitaler fühlen, was du nach außen auch austrahlen wirst. Sport in einer Gemeinschaft fördert hinzu deine sozialen Kompetenzen, zumal es nichts schöneres gibt als sich gegenseitig aufzubauen und gemeinsam Ziele zu erreichen.

Auch andere Sportarten helfen dir dabei, dein Selbstwertgefühl zu steigern:

Turnen, Tanzen, Ballsportarten wie Fußball oder Handball. Wenn du dir nicht sicher bist welche Art es nun sein soll, probiere dich ein wenig aus. Lebst du in einer Großstadt, hast du natürlich größere Auswahlmöglichkeiten. 

Treibst du Sport, gehst du aufrechter durch das Leben. Auch hin und wieder eine andere Person anlächeln kann hilfreich sein, um positives Feedback zu bekommen. Wenn du mal ein Kompliment erhälst, dann nehme es auch dankend an.

Stimmt dein Selbstwertgefühl, ist es einfacher zu verstehen, warum dich jemand liebt und dass es gar keinen Grund gibt, dich verlassen zu wollen. Schaue dir die Dinge an, die deine Freunde oder Familie über dich sagen. Du wirst feststellen, dass einige Dinge, die du als Schwächen siehst von deinen Freunden als Stärke oder positive Eigenschaft angesehen wird.

Ist dein Selbstbewusstsein in Takt, kannst du positiver durch das Leben gehen, Liebe von anderen Menschen akzeptieren und annehmen. Du kannst deine Verlustängste wirklich ganz allein überwinden.

Wenn dich das Thema Selbstwert interessiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstwert

verlustangst überwinden

Verlustängste behandeln-
Schlusswort mit wichtigen Fakten!

Verlustängste behandeln ist ein Thema, welches Menschen beschäftigt, die hierunter leiden. Leider wissen viele Menschen auch gar nicht, dass sie unter der Angst vorm Verlassenwerden leiden.

Immer wieder scheitert eine Beziehung und die Frage, warum dies immer wieder passiert taucht auf. Hast du das Gefühl, dass du immer den falschen Partner für eine Beziehung erwischst und die Beziehungen immer aus den gleichen Gründen zerbrechen, ist es an der Zeit dir Gedanken darüber zu machen.

Liegt es wirklich an deinen Partnern oder hast du vielleicht ein Problem, welches du dir nicht eingestehen möchtest? Du kannst nichts dafür, dass du unter Verlustängsten leidest. Jedoch kannst du dieses Problem in die Hand nehmen und deine Verlustängste bekämpfen.

Die Einsicht ist der wichtigste Schritt hierbei. Denn erst, wenn du siehst, dass du ein Problem hast, kannst du erfolgreich dagegen vorgehen. Du kannst entscheiden, ob du durch Selbsttherapie die Verlustangst in den Griff bekommen möchtest oder professionelle Hilfe bevorzugst.

In beiden Fällen wird es nicht einfach, da du dich mit der Vergangenheit auseinandersetzen und mit der Verlustangst umgehen musst. Das ist kein einfacher Schritt, aber notwendig, um die Verlustängste zu behandeln und anschließend glückliche Beziehungen führen zu können.

Du kannst dies auf jeden Fall schaffen!

Alles Liebe und pass auf dich auf,

Ina

Einer meiner Top Ratgeber um
Verlustangst zu besiegen!
Endlich angstfrei eine gesunde Beziehung führen können!
Dieses Buch geht an die Wurzeln der Kindheit!
Bewertet als Bestseller Nr.1

verlustangst überwinden

Wie zeigt sich Verlustangst?

Verlustangst zeigt sich häufig durch ein Nähe- Distanz-Problem. Der Betroffene empfindet körperliche und emotionale Berührungen als unangenehm, weshalb der Partner dann gerne auf Distanz gehalten wird.

Sobald die Angst des Verlassenwerdens wieder hoch kommt, lässt der Betroffene wieder Nähe zu.

Solch ein ambivalentes Verhalten irritiert nach Außen gerne.

Wichtig ist hier bei, dass die Mitmenschen derartiges nicht persönlich nehmen dürfen! So ein Verhalten hat nichts mit einem persönlich zu tun.

Sind Verlustängste normal?

Verlustängste sind bis zu einem gewissen Grad normal, so lange es das Leben eines Menschen nicht schwerwiegend beeinträchtigt.

Warum haben Kinder Verlustängste?

Kinder mit Verlustängsten halten den Zustand, ohne ihrer Bezugsperson zu sein, sehr schwer aus. Das Sicherheitsempfinden, dass die Bezugsperson wieder zurück kommt, fehlt solch einem Kind. Je länger dieser Zustand anhält, desto stärker entwickeln sich diese Ängste.

Was ist Autophobie?

Autophobie ist der fachliche Ausdruck für die Angst vorm Alleinsein.

Oft findet man diese Angst in Begleitung von Verlustangst und der Angst, nicht ausreichend Liebes- und Aufmerksamkeitsbeweise zu erhalten.

Die Ursachen solcher gebündelten "Angstpäckchen" sind sehr vielfältig, die nur in fachlicher Begleitung aufzuarbeiten sind.


Ina
Ina

Selbstständige Autorin in: Liebe, Partnerschaft, Dating, Verhaltenspsychologie

Was denkst dudarüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.